Das erste Mal mit Diabetes - eine Blogparade

9. Juli 2015 | |

Ich schicke euch Grüsse von der Prüfungsvorbereitungs-Front. Hier geht es grade drunter und drüber. Blutzucker-technisch, Nerven-technisch und Wetter-technisch.
Da kommt es mir genau gelegen, dass die liebe Lea von www.insulea.blogspot.de anfang der Woche auf Basis eines vergangenen Tweetchats zu einer kleinen Blogparade zum Thema: Das erste Mal mit Diabetes aufgerufen hat. Da bin ich natürlich sofort dabei.

Das erste Mal mit Diabetes. Bei diesen Wörtern schießen sicher jedem von uns einige Ideen in den Kopf. Das erste Mal spritzen, das erste Mal unterzuckert, ... Was meine Diabeteskarriere betrifft, tue ich mich aufgrund meiner damals 5 Lebensjahre mit den Erinnerungen zugegeben etwas schwer.

Schlimm finde ich das aber keinesfalls. Denn so wie es jetzt ist, ist es für mich als wäre der Diabetes seit jeher mein Begleiter. An ein Leben ohne ihn, erinner ich mich nur schemenhaft.

Klein-Sarah mit ca. 3 Jahren und noch ohne Diabetes

Auch wenn ich kaum Erinnerungen an die Zeit von damals habe, denke ich, dass wir Diabetiker nicht nur kurz nach unserer Diagnose erste Male haben, sondern vielmehr täglich vor neuen Herausforderungen und ersten Malen stehen. Meine ersten Male -von damals bis heute- möchte ich euch im Folgenden gerne einmal auflisten und ohne großes Tohuwabohu kommentieren.
Und ich bin mir sicher, dass der ein oder Andere vor ganz ähnlichen Situationen stand oder einmal stehen wird. Der Diabetes sorgt seit jeher dafür, dass uns mit ihm auch bloß nicht langweilig wird und ich fürchte, das wird er auch noch ein paar Jährchen beibehalten.

1. Das erste Mal Mama und Papa an einer Orange das Spritzen üben sehen
Hihi
2. Das erste Mal Gedanken darüber machen, was und wieviel man isst
Och ne...
3. Das erste Mal selber den Blutzucker messen
Autsch...
4. Das erste Mal jemandem erklären, was man da tut
Ne, das habe ich jetzt mein Leben lang...
5. Das erste Mal über die teure Rezeptgebühr aufregen
Monatsanfang! Ich geh dann mal mein Insulin abholen!
6. Das erste Mal das Haus verlassen und Diabetes-Zubehör vergessen
Shit...
7. Das erste Mal freiwillig auf Traubenzucker verzichten, weil er einfach nicht schmeckt
Pfui...
8. Das erste Mal Insulin riechen
Auch pfui...
9. Das erste Mal seit Wochen vom dauernden Durst und auf Klo rennen befreit sein
Halleluja!
10. Das erste Mal überlegen, wie man Insulin bei 30 Grad am Strand kühl behält
Hilfeeee!
11. Das erste Mal in eine nicht ordnungsgemäß entsorgte Nadel greifen (z.B. Handtasche)
Auah!
12. Das erste Mal über die "Wieso ich?"-Frage nachdenken
Die Antwort wüsste ich auch gern...
13. Das erste Mal Ketone
Kotzwürg
14. Das erste Mal unterzuckert
Häää?
15. Das erste Mal Sport mit Diabetes
Ohweia...
16. Das erste Mal Blutzucker via CGM oder FGM bestimmen
Yippie!
17. Das erste Mal Basalratentests machen
*Magenknurren*
18. Das erste Mal Insulin abgeben vergessen...
Waaaasser!
19. Das erste Mal wegen dem Diabetes die Nacht zum Tag machen
*Gähn*
20. Das erste Mal über einen Zeitraum Werte im Zielbereich haben
= 6 Richtige im Lotto

Auch ihr hattet sicherlich diabetische erste Male. Also nutzt doch die Gunst der Stunde und macht auch mit bei der Blogparade. Ich bin gespannt! :-)




Alles über meinen Diagnose, gibts übrigens hier nachzulesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen