Dinge, die Nichtdiabetiker nie verstehen werden


Hallo ihr Lieben. Mittlerweile ist der Januar schon ein paar Tage alt. Einerseits bringt mich dieses Tatsache von Tag zu Tag näher in Richtung Karneval, andererseits auch mehr in Richtung Prüfungen.

Heute morgen hat Philippe das erste mal das Reservoir meiner Pumpe gewechselt. Gar nicht so schwer, siehe da. Das war wohl auch der Anstoss dafür, dass ich mir heute den Tag über nicht nur Gedanken über Buchungssätze und andere Dinge, die ich irgendwann gaaaanz sicher einmal brauchen werde gemacht habe, sondern auch darüber, wie wir wohl gegenüber Nichtdiabetikern auftreten.
So kam es dann auch zu diesem neuen Dinge, die... Post.
Und hier sind sie nun:
15 Dinge, die Nichtdiabetiker wohl nie verstehen werden.


1. Diabetiker

2. Nicht alle Penner leben auf der Strasse. Tun die Pumpis ja auch nicht ;-)

3. Die Dinge, die Diabetiker von sich geben wenn sie unterzuckert sind

4. Wenn ich unterzuckert bin muss ich deine Packung Keckse essen. Und ja: Alleine!

5. Das in-den-Finger-Pieksen tut gaaaaanz wirklich nicht weh

6. Die 'Prüfungs'angst vorm Hba1c

7. Die Paranoia im Restaurant eine Cola, statt einer Light-Cola, untergejubelt zu bekommen

8. Dieses Ich-bin-geheilt-Gefühl, wenn der Wert nach einem Besuch bei einer Fastfoodkette unter 200 ist und bleibt

9. Diese Freude, die der Diabetiker empfindet, wenn er eine Nährwerttabelle findet, in der BEs angegeben sind #Diabetikersindrechenfaul

10. Die automatische Verbundenheit aller streikenden Bauchspeicheldrüsen #dedoc

11. 'Wie kommt der Teststreifen in meine Sockenschublade?'

12. Wir brauchen, wollen und mögen keine Diabetikersocken- oder Schuhe

13. Dass Traubenzucker irgendwann nicht mehr schmeckt

14. Dass die Wüste Sahara eine wahre Oase gegenüber dem ausgetrockneten Rachen eines überzuckerten Diabetikers ist

15. Die Freude über bunten Diabetes-Schnick-Schnack


Und was denkt ihr ? Stimmt ihr mir zu ? Wie sind eure Erfahrungen?
Mehr Dinge, die...Posts findet ihr im übrigen, wenn ihr einmal hier klickt.
Grüsse und bis bald


Kommentare

  1. :-D man könnte es kaum besser sagen

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt beschrieben! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Nr. 5 u. Nr. 7! Absolut!

    AntwortenLöschen
  4. Hab gedacht ich bin die Einzige die Paranoya wegen ihrer Cola bekommt^^

    AntwortenLöschen
  5. Einfach auf den Punkt getroffen

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe den meisten geht es wohl genau wie mir. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Angst wegen der Getränke im Restaurant kann man entschärfen, wenn man Urin-Blutzuckermessstreifen benutzt. Diese, unbenutzt natürlich, einfach in das Getränk tauchen, und dann kann man das durchaus abschätzen. Für den Unterschied zwischen Normalen und Zero-Getränken geht das auf alle Fälle, bei den Light Produkten muss man den Unterschied sicher ausloten.

    AntwortenLöschen
  8. Punkte 8, 12 und 15 teile ich nicht - aber sonst gut getroffen ;)

    AntwortenLöschen
  9. … Diabetes insight - gönnen wir unseren nicht Diabetikern einen einen Einblick wie wir funktionieren. Vielen Dank für den Text, er ist einfach genial und spricht mir so absolut aus der Seele und jeder meiner Bekannten muss den jetzt lesen, basta. Gruß thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen (wenn auch etwas verspätetes) lieben Dank für deinen lieben Kommentar. Freut mich zu hören, dass du den Post direkt weiter geleitet hast :)
      Grüsse
      Sarah :)

      Löschen
  10. Ich hätte da noch ein Punkte hinzugefügt wie z.B Diabetiker dürfen Süßigkeiten aller Art essen.

    Ich habe schon die Erfahrung gemacht das mir bei einem Unterzucker die Cola und das süße Gebäck weg genommen wurde...... ich erklärte das ich das jetzt brauche weil ich ein Unterzucker habe dann hieß es ,, Das kann jeder sagen'' ��

    AntwortenLöschen
  11. Ich stimmt absolut zu! Danke, hat mich gerade echt aus einem Tief geholt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) und nicht unterkriegen lassen!

      Löschen
    2. Nein, ich werde mich nicht unterkriegen lassen! Habe Diabetes seit 26Jahren (bin 27), finde diese 'Liste' einfach nur genial. Bis auf 1,2 Punkte habt ihr mir aus dem Herzen gesprochen :-). Danke ;-)

      Löschen
  12. Nehmt den Mist doch nicht so ernst. Man lebt nur einmal und wer sich einschränken lässt der ist schon tot. Da sterb ich lieber als glücklicher Mensch der auch sein Leben genossen hat trotz Diabetes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Post soll alles andere als ernst sein... ;-)!

      Löschen
  13. Super erklärt. Am meisten hasse ich die HbA1c Prüfung.

    AntwortenLöschen
  14. ja du hast soooo recht ich habe gerade beim durchlesen bei jeden Punkt nur heftigt genickt p.s. und bin froh dachte nur mir geht das mit der cola so

    AntwortenLöschen
  15. ähm...warum sollte das Nichtdiabetiker bitteschön interessieren?
    Gibt's hier auch einen Blog zu: 15 Dinge, die Diabetiker wohl nie über Legastheniker verstehen werden?

    AntwortenLöschen
  16. Nr. 7 trifft es auf den Punkt :D Super Beitrag!

    AntwortenLöschen
  17. lol, zum Glück wollte mir noch keiner Diabetiker- Socken schenken aber sonst sprichst Du mir aus der Seele

    AntwortenLöschen