Ernährungsexperte Diabetes


Ein sonniges Hallo an euch alle. Während ich oben auf der Sonnenterasse liege, verbringen meine Werte die ersten Sonnenstrahlen  unten im Keller.
Aber deswegen schreibe ich gar nicht. Ich schreibe nämlich, weil ich der Meinung bin, jeder von uns Diabetikern hätte es verdient als offizieller zertifizierter Ernährungsexperte anerkannt zu werden.

Erst gestern kam mir mein Bauchgefühl bezüglich Zucker in Lebensmitteln, dass bei dem ein oder anderem der sich damit vielleicht nicht zwangsläufig beschäftigen muss Mangelware ist, wieder zu Gute.



Mit dem guten Willen. Gesund. Lecker. Kohlenhydratarm, kaufte ich gestern beim Discounter eine Balsamico Sauce für mein geplantes Tomate Mozarella Abendessen.
Sauce? Da schau ich doch mal spasshalber (weil ja abends keine Kohlenhydrate) auf die Packung, und frage mich im selben Moment, wieso ich eigentlich Traubenzucker esse, und nicht einfach bei meiner nächsten Unterzuckerung einen Löffel der besagten Sauce esse. 59g Kohlenhydrate auf 100ml. Besagte Saucenflasche besteht aus 250ml. Das berechnen habe ich mir aus Frustgründen dann erspart. Kohlenhydratarm war damit gelaufen. Lecker wars trotzdem!

Übrigens muss ich euch an dieser Stelle stolz von meinem letzten Besuch beim Diabetologen berichten. Neuer Hba1c: 6,5 --> Partytime. Ein bisschen an der Basalrate rumdrehen, und weiter stark bleiben und vorallem nicht von vermeintlichen Saucen veräppeln lassen !


 photo bf065c9e-4092-4599-8877-a90ce763fa2e_zps7cd773cb.jpg

Kommentare

  1. Glückwusch zum Traum-hba1c, Sarahli :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lag bei letzter Untersuchung bei 6,2...! bin seit 1992 Diabetiker und kämpfe mit Ü. Gewicht.....!

      Löschen
  2. Hallo, könnte vllt hier jemand schreiben, wie genau die fotografierten Produkte heißen und wo man sie kaufen kann? Ich kann leider nicht alles lesen...

    AntwortenLöschen